Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Halbfinal-Sieg in Milwaukee Capela und die Hawks starten mit einem Break

Clint Capela hat mit den Atlanta Hawks in den Playoff-Halbfinals das 1. Spiel gegen die Milwaukee Bucks mit 116:113 gewonnen.

Clint Capela war unter dem Korb der dominante Spieler.
Legende: Antetokounmpo hat das Nachsehen Clint Capela (mit Ball) war unter dem Korb der dominante Spieler. JustPictures

Knapp 4 Minuten vor dem Ende lagen die Gäste aus Atlanta im 1. Spiel der NBA-Playoff-Halbfinals bei den Milwaukee Bucks noch 98:105 zurück. 30 Sekunden vor der Schlusssirene gelang dem stark aufspielenden Clint Capela ein Offensiv-Rebound, worauf er die Hawks 112:111 in Führung brachte. Es waren für den Genfer die Punkte 11 und 12 in dieser Partie. Bei den Rebounds totalisierte er 19 – so viele wie kein anderer auf dem Parkett.

Gala-Vorstellung von Trae Young

Überragender Spieler der Partie war Atlantas Trae Young, der 48 Punkte, 7 Rebounds und 11 Assists verzeichnete. «Wir kämpfen einfach bis zum Ende, egal wie es steht», sagte Young beim TV-Sender TNT. Im Alter von 22 Jahren hatte vor ihm noch kein Spieler mindestens 40 Punkte und 10 Assists so spät in den Playoffs geschafft.

34 Punkte von Antetokounmpo reichten nicht

Bei den Bucks brachte es Giannis Antetokounmpo auf 34 Punkte, 12 Rebounds und 9 Assists. Die zweite Begegnung in der Best-of-7-Serie findet in der Nacht auf Samstag erneut in Milwaukee statt.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Jonas Baumgartner  (J. Baumgartner)
    Sehr geehrtes SRF-Team. Mich irriteirt im Artikel die Aussage "Es waren für den Genfer die Punkte 11 und 12 in dieser Partie." Soweit ich weiss können im Basketball Punkte nur durch einen 3-Punkte Wurf ausserhalb der 3-Punktelinie, durch 2 Punkte innerhalb der 3-Punktelinie oder durch 1 Punkt nach einem Freiwurf erzielt werden. Entweder Capella wurde nach dem Offensivrebound gefoult und erhielt 2 Freiwürfe oder er hat nach dem Rebound einen Korb für 2 Punkte erzielt.