Sefolosha verletzt sich an der Wade

Thabo Sefolosha hat sich beim 113:107-Heimsieg von Oklahoma über Memphis eine Verletzung zugezogen. Wie lange der Schweizer ausfällt, ist unklar.

Thabo Sefolosha Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Verletzt Thabo Sefolosha muss für unbestimmte Zeit pausieren. EQ Images

Nach vier Minuten war die Partie für Thabo Sefolosha zu Ende. Der Schweizer Defensiv-Spezialist von Oklahoma traf mit einem Sprungwurf zur 9:6-Führung gegen Memphis. Sefolosha landete aber hart und verletzte sich an der Wade.

Der Schweizer musste das Parkett mit Verdacht auf einen Muskelfaserriss verlassen. Wir lange er ausfällt, ist unklar.

Durant einmal mehr unwiderstehlich

Oklahoma verspielte im letzten Viertel beinahe einen 16-Punkte-Vorsprung. Superstar Kevin Durant sicherte dem Leader der Western Conference den Sieg mit 13 Punkten in den letzten 9 Minuten, insgesamt skorte er 37 Punkte. Die Saison-Statistik Durants ist eindrücklich: Gegen Memphis übertraf er zum 35. Mal die 30-Punkte-Marke.

Dank Durant feierte Oklahoma so den ersten Heimsieg nach zuletzt drei Niederlagen.