Spanien zum 3. Mal Basketball-Europameister

Das Team um NBA-Superstar Pau Gasol feierte im Finale von Lille (Fr) einen 80:63 (41:33)-Sieg über Litauen, das sich zum 2. Mal nacheinander mit Silber zufrieden geben musste.

Pau Gasol führt Spanien zum EM-Titel. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Überragend Pau Gasol führt Spanien zum EM-Titel. EQ Images

Pau Gasol von NBA-Klub Chicago Bulls war mit 25 Punkten und zwölf Rebounds überragender Akteur des Endspiels.

Die Spanier, zuvor 2009 und 2011 Europameister, hatten erst durch einen knappen Sieg im letzten Vorrundenspiel gegen Deutschland die Finalrunde erreicht. In der K.o.-Runde gab es Siege über Polen, Griechenland sowie Co-Gastgeber und Titelverteidiger Frankreich, der am Sonntag durch ein 81:68 gegen Serbien Bronze holte.

Zurück zum Erfolg mit Scariolo

Erfolgstrainer Sergio Scariolo war bei den Spaniern vor der EM nach drei Jahren Pause auf seinen Posten zurückgekehrt. Unter dem Italiener haben die Iberer alle Europameistertitel geholt, dazu Silber bei Olympia 2012 in London.