Zum Inhalt springen
Inhalt

Basketball Unnötige Niederlage für Sefoloshas Hawks

Atlanta hat im 4. Spiel der Saison erstmals verloren. Das Team von Thabo Sefolosha unterlag den Los Angeles Lakers zuhause mit 116:123.

Thabo Sefolosha verliert mit den Hawks erstmals.
Legende: Einbruch im Schlussviertel Thabo Sefolosha verliert mit den Hawks erstmals. Keystone

Die erste Saisonniederlage der Hawks war alles andere als zwingend. Das Heimteam hatte zur Pause noch mit 60:51 geführt. Im Schlussviertel musste Atlanta das Spieldiktat aber den Gästen aus Kalifornien überlassen.

Matchwinner für die Lakers, die eine katastrophale letzte Saison mit nur 17 Siegen aus 82 Spielen hinter sich haben, war ausgerechnet Lou Williams. Der Guard hatte bis 2014 für Atlanta gespielt. 16 seiner 18 Punkte gelangen dem Guard gegen seinen ehemaligen Arbeitgeber im Schlussviertel.

Sefolosha stand während rund 19 Minuten auf dem Parkett und kam auf vier Punkte und ebenso viele Rebounds.

Capela wieder von Beginn weg

Besser lief es dem zweiten NBA-Schweizer in der Nacht auf Donnerstag. Clint Capela feierte mit den Houston Rockets einen 118:99-Erfolg bei den New York Knicks. Der Genfer stand wie in der Partie zuvor erneut in der Startformation und verbuchte acht Punkte und sechs Rebounds.

Für die Texaner, bei denen James Harden mit 30 Punkten und 15 Rebounds glänzte, war es der dritte Sieg im fünften Spiel.