Betschart/Hüberli glänzen in Kroatien

Die Schweizer Beachvolleyballerinnen Nina Betschart und Tanja Hüberli verblüffen am Major-Turnier in Porec mit dem Erreichen der Halbfinals. Joana Heidrich und Anouk Vergé-Dépré scheiden an gleicher Stätte aus.

Nina Betschart (l.) und Tanja Hüberli sind auf Erfolgskurs. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Auf Erfolgskurs Nina Betschart (l.) und Tanja Hüberli. FIBV

Nina Betschart und Tanja Hüberli haben in den Viertelfinals die als Nummer 14 gesetzten Amerikanerinnen Sara Hughes/Kelly Claes mit 21:19 und 22:20 bezwungen. Die als Nummer 9 gesetzten Schweizerinnen benötigten nur 37 Minuten für den Vorstoss in den Kampf um die Podestplätze.

Mit dem Siegeszug in Kroatien übertrafen die Schweizerinnen ihr bislang bestes Saisonresultat deutlich. Vor einem Monat hatte sich das Duo Betschart/Hüberli in Rio im 9. Rang klassiert.

Zweites Schweizer Duo verpasst Halbfinal

Weniger Wettkampfglück bekundeten im kroatischen Porec die als Nummer 12 gesetzten Joana Heidrich und Anouk Vergé-Dépré. Sie unterlagen im letzten Viertelfinal am Freitagabend den als Nummer 6 gesetzten Kanadierinnen Sarah Pavan/Melissa Humana-Paredes äusserst knapp mit 26:24, 15:21, 18:20.

Live-Hinweis

Die Halbfinal-Partie von Nina Betschart und Tanja Hüberli können Sie am Samstag ab 17:15 Uhr hier und in der Sport App im unkommentierten Livestream sehen.

Sendebezug: Radio SRF 1, Abendbulletin, 22:00 Uhr, 30.6.2017