Gelungener Auftakt für Schweizer Beach-Duos

Die Schweizer Beachvolleyballerinnen Joana Heidrich/Nadine Zumkehr und Isabelle Forrer/Anouk Vergé-Dépré sind optimal in die World Tour Finals in Toronto gestartet.

Nadine Zumkehr und Joana Heidrich. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Fühlen sich wohl in Kanada Nadine Zumkehr und Joana Heidrich. EQ Images

Heidrich/Zumkehr bekundeten in ihrem Startspiel gegen das argentinische Duo Ana Gallay/Georgina Klug keine Probleme. Den ersten Satz gewannen sie 21:15, den zweiten gar noch deutlicher mit 21:11. Im zweiten Gruppenspiel wartet auf die beiden ein echter Prüfstein: Sie treffen auf die Olympiasiegerinnen Laura Ludwig und Kira Walkenhorst aus Deutschland.

Die beiden Schweizerinnen waren für das Saisonabschlussturnier in der kanadischen Metropole mit einer Wildcard ausgestattet worden. Die Oberländerin Zumkehr wird ihre Karriere danach beenden.

Auch zweites Schweizer Duo erfolgreich

Ebenfalls mit einem Sieg ins Turnier gestartet sind Isabelle Forrer und Anouk Vergé-Dépré. Auch sie setzten sich deutlich durch und siegten gegen die Australierinnen Louise Bawden/Taliqua Clancy 21:17 und 21:13. Am Donnerstag steht das Duell gegen die Amerikanerinnen Kerri Walsh/April Ross an.