Biathlon-Cheftrainer Hauswald tritt zurück

Nach 3 Jahren im Dienste von Swiss Ski wird Biathlon-Cheftrainer Steffen Hauswald sein Amt auf Ende Saison hin niederlegen. Ausschlaggebend für seinen Entscheid sind familiäre Gründe gewesen.

Steffen Hauswald verlässt Swiss Ski nach 3 Jahren im Amt. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Rücktritt Steffen Hauswald verlässt Swiss Ski nach 3 Jahren im Amt. EQ

Biathlon-Cheftrainer Steffen Hauswald hat sich entschieden, auf Ende Saison hin aus familiären Gründen von seinem Amt zurückzutreten. Bei Swiss Ski bedauert man den Entscheid des 49-Jährigen zwar, hat jedoch vollstes Verständnis für seine Situation. Über eine mögliche Nachfolge von Hauswald ist bislang noch nichts bekannt.

Erfolgreiche Ära von Hauswald

Das Schweizer Biathlon-Team kann auf 3 äusserst erfolgreiche Jahre unter Steffen Hauswald zurückblicken. So etablierten sich Benjamin Weger und Selina Gasparin unter seiner Ägide in der Weltspitze und die Schweizer Staffel erreichte an der WM 2012 in Ruhpolding den starken 7. Platz. Zudem schafften erstmals in der Geschichte 3 Schweizer Biathleten gleichzeitig die Promotion in die Nationalmannschaft.