Weger läuft im Sprint in Top 15

Benjamin Weger ist im finnischen Kontiolahti im 10-km-Sprint auf den 14. Platz gelaufen. Den Sieg holte sich der Norweger Johannes Thingnes Bö vor dem französischen Weltcup-Leader Martin Fourcade und dem Deutschen Arnd Peiffer.

Video «Biathlon: Weltcup in Kontiolahti, Sprint der Männer («sportlive», 13.03.2014)» abspielen

Zusammenfassung Sprint der Männer («sportlive», 13.03.2014)

0:19 min, vom 14.3.2014

Benjamin Weger blieb am Schiessstand fehlerlos und büsste 40,9 Sekunden auf die Bestzeit des Norwegers Johannes Thingnes Bö ein.

Die weiteren Schweizer: Serafin Wiestner lief auf Rang 29, Claudio Böckli klassierte sich im 51. Rang. Mario Dolder belegte Platz 54.

Selina Gasparin enttäuscht

Bei den Frauen gewann über 7,5 km Lokalmatadorin Kaisa Mäkäräinen vor Olga Zaitseva aus Russland und Landsfrau Mari Laukkanen.

Als beste Schweizerin klassierte sich Selina Gasparin auf dem enttäuschenden 47. Rang.