Mayweather zieht mit Rocky Marciano gleich

Floyd Mayweather hat auch den letzten Kampf seiner Box-Karriere gewonnen. Der 38-jährige Amerikaner stellte dabei den Rekord von Rocky Marciano ein.

Video «Boxen: Floyd Mayweather, Medienkonferenz» abspielen

«Ich hatte eine beeindruckende Karriere» (Quelle: SNTV)

1:39 min, vom 13.9.2015

Vor über 13'000 Zuschauern setzte sich Titelverteidiger Mayweather in Las Vegas im Weltergewichts-WM-Kampf gegen seinen Landsmann Andre Berto nach 12 Runden einstimmig nach Punkten durch.

Durch seinen 49. Sieg im 49. Kampf stellte Mayweather den Rekord von Schwergewichts-Champion Rocky Marciano ein. Marciano hatte die Bestmarke zwischen 1947 und 1955 aufgestellt.

Mayweather kündigt Rücktritt an

«Es ist offiziell, meine Karriere ist vorbei. Man sollte wissen, wann man aufhört. Jetzt möchte ich Zeit mit meiner Familie verbringen», sagte Mayweather noch im Ring.