Zum Inhalt springen

Curling Schweizer Curler mit 3. Sieg

Die Schweizer Curler haben an der WM im kanadischen Victoria nach 3 Niederlagen in Serie wieder einen Sieg feiern können. Gegen Finnland gewann die Mannschaft um Skip Sven Michel mit 7:5.

Der Adelbodner Skip Sven Michel.
Legende: Laustark Der Adelbodner Skip Sven Michel. Reuters

Gegen Finnland kassierten die Schweizer nach Eigenfehlern im 3. End ein Zweierhaus. Die Korrektur kam aber postwendend im 4. End, als Michel und Co. ein Dreierhaus gelang.

Michels Präzision

Im 7. End konnten die Finnen einen Stein zum 4:5-Zwischenstand stehlen, so dass die Partie bis zuletzt eng und spannend blieb. Im letzten End beim Zwischenstand von 6:5 für die Schweiz, brauchte es einen präzisen letzten Stein Michels, um den verdienten Sieg letztlich zu sichern.

Sandro Trolliet, der wegen seiner Knieverletzung während zweieinhalb Spielen nicht einsatzfähig gewesen war, nahm gegen Finnland wieder seine gewohnte Position als Nummer 2 ein.

Siegen für Sotschi

Am Mittwoch stehen für die Schweiz im Kampf um eine direkte Qualifikation für die Olympischen Winterspiele in Sotschi (Russ) 2 ganz wichtige Partien auf dem Programm. Dänemark und China sind 2 direkte Konkurrenten und liegen in der Zwischenwertung aufgrund der Klassierung an der letzten WM um 2 (Dänemark) resp. 3 Punkte (China) vor der Schweiz.