Zum Inhalt springen
Inhalt

Mehr Sport Denver: Mit explosiver Offensive zum Erfolg

Die Denver Broncos streben am Sonntag den 3. Super-Bowl-Sieg in der Geschichte der Franchise an. Trumpf des AFC-Champions ist die Offensive.

Denvers Receiver Demaryius Thomas.
Legende: Kaum zu bremsen Denvers Receiver Demaryius Thomas. Reuters

Denver stellt den besten Angriff der gesamten NFL. Er ist so stark, dass die Broncos diese Saison sogar einen NFL-Rekord aufgestellt haben. Noch nie zuvor ist es einem Team gelungen, während der Regular Season mehr als 600 Punkte zu erzielen.

Ausschlaggebend für die offensive Dominanz sind vor allem Quarterback Peyton Manning sowie die Wide Receiver Demaryius Thomas, Wes Welker und Eric Decker. Diese Spieler vermögen jede Defensive schwindlig zu spielen.

Starke Saison

Denver überzeugte während der Saison mit 13 Siegen und nur 3 Niederlagen und sicherte sich Rang 1 in der AFC West. In den Playoffs blieben die Broncos weiter souverän. Gegen die San Diego Chargers gab es einen 24:17-Sieg, die New England Patriots bezwangen sie 26:16.

Erfolgreiche Vergangenheit

Am Sonntag stehen die Broncos zum 7. Mal im Super Bowl. Die letzte Teilnahme datiert aus der Saison 1998, als sie ihren Titel aus der Vorsaison verteidigten und sich zum insgesamt 2. Mal die Vince-Lombardi-Trophy sicherten. Dazu kommen 13 Division- und 7 Conference-Titel.

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.