Zum Inhalt springen
Inhalt

Handball Cup-Pokal an Pfadi Winterthur und LK Zug

Zum 4. Mal in der Clubgeschichte kann Pfadi Winterthur im Schweizer Cup die Trophäe in die Höhe stemmen. Die Eulachstädter gewannen gegen BSV Bern-Muri erwartungsgemäss mit 26:25.

Legende: Video Pfadi zum 4. Mal Cupsieger abspielen. Laufzeit 03:45 Minuten.
Aus sportpanorama vom 10.05.2015.

Damit setzte sich im Endspiel der Männer der Favorit durch. In einer umkämpften Partie tat sich Pfadi Winterthur aber auch schwer.

49 Sekunden vor Schluss verkürzte ein beherzt kämpfender BSV Bern-Muri, der in dieser Saison die Finalrunde verpasste hatte, auf 25:26. Nach einem Time-out witterten die Hauptstädter nochmals ihre Chance. Ein technischer Fehler knickte aber die Hoffnungen, so dass die Winterthurer den knappen Vorsprung über die Zeit retten konnten.

Kevin Jud und Julian Krieg waren beim Sieger wie am Vortag im Halbfinal die grossen Figuren.

Legende: Video LK Zug triumphiert bei den Frauen abspielen. Laufzeit 01:32 Minuten.
Aus sportpanorama vom 10.05.2015.

Nach der Pause übernahm Zug das Zepter

Bei den Frauen konnte LK Zug seinen Titel erfolgreich verteidigen, musste dafür aber ebenfalls ein hartes Stück Arbeit leisten. Denn im Final leistete der Aussenseiter Rotweiss Thun vor allem in der 1. Hälfte grossen Widerstand, führte sogar nach 26 Minuten mit 15:13.

Nach der Pause verschoben sich die Kräfteverhältnisse zu Gunsten der Zentralschweizerinnen, die letztlich mit 34:28 triumphierten.