Zum Inhalt springen

Header

Video
Kay Voser stellt sich vor
Aus Sport-Clip vom 21.09.2021.
abspielen
Inhalt

Fragen Sie den SRF-Experten Neues Video-Format mit Kay Voser

Dem Ex-Profi von GC, Basel und Fulham liegt die Super League am Herzen. Auch online analysiert er künftig das Geschehen.

Voser ist seit dieser Saison SRF-Experte für die Super League. Nach ersten Einsätzen im TV-Studio gibt der 34-Jährige auch im Online-Bereich per Video «seinen Senf» ab, wie er selbst sagt (siehe oben).

Er quälte uns bis zur Erschöpfung.
Autor: Kay Voserüber Felix Magath

Voser lancierte einst seine Karriere bei GC, als die Zürcher noch im Hardturm spielten. Mit Basel erreichte der Aussenverteidiger den Europa-League-Halbfinal und wurde 3 Mal Meister.

Live-Hinweis

Box aufklappenBox zuklappen

Verfolgen Sie die Partie St. Gallen - Basel am Mittwoch mit Studio-Experte Kay Voser ab 20:10 Uhr live auf SRF zwei und in der Sport App.

Mit Fulham erlebte Voser in der Championship die nach eigenen Aussagen «härteste Liga der Welt». Sein Trainer damals: Felix Magath. «Er quälte uns bis zur Erschöpfung. Besonders fies war, dass wir jeweils gegen den direkten Konkurrenten im Team den Berg hochrennen mussten. Da wollte natürlich keiner verlieren», erinnert sich Voser.

Nach einem kurzen Gastspiel in Sion stieg er mit dem FCZ auf und beendete nach einem USA-Abenteuer vor 3 Jahren seine Karriere. Voser studiert Soziologie und Psychologie im Nebenfach.

Via Instagram-Kanal von SRF Sport können Sie Voser Fragen stellen oder Inputs geben. Auch hier ist dies möglich. Nutzen Sie dafür die Kommentar-Funktion.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

4 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Wir haben Ihren Kommentar erhalten und werden ihn nach Prüfung freischalten.

Einen Kommentar schreiben

verfügbar sind noch 500 Zeichen

Mit dem Absenden dieses Kommentars stimme ich der Netiquette von srf.ch zu.

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.