Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Legendäre Motorrad-Momente Die Karriere von Tom Lüthi

Seit seinem sensationellen WM-Titel 2005 prägt der Emmentaler die Motorrad-Szene mit. Wir blicken auf Tom Lüthis Karriere zurück.

Tom Lüthi.
Legende: Blickt auf den WM-Titel 2005 zurück Tom Lüthi. Keystone

Tom Lüthi ist der erfolgreichste Schweizer Töffpilot. Seine Karriere hatte mit einem Paukenschlag begonnen: 2005 wurde er in der 125er-Kategorie sensationell Weltmeister – im Alter von gerade einmal 19 Jahren. Erst vier Jahre vorher war Lüthi in diese Kategorie aufgestiegen.

Seither prägt Lüthi die internationale Motorrad-Szene mit. Abgesehen von einem einjährigen Abstecher in die Königsklasse MotoGP fährt der Emmentaler seit 2007 in der Moto2-Klasse (früher 250er) und sorgt dort regelmässig für Ausrufezeichen.

Sende-Hinweis

SRF zwei schaut am Sonntag ab 13:55 Uhr in der Sendung «Legendäre Motorrad-Momente» auf die Karriere von Tom Lüthi zurück.

SRF lässt die bisherige Karriere des heute 33-Jährigen am Sonntag in der Sendung «Legendäre Motorrad-Momente» aufleben. Mit Lukas Studer und SRF-Motorrad-Kommentator Claude Jaggi spricht der einstige Weltmeister über seinen Titel 2005 und seine Karriere. Lüthis Schweizer Wegbegleiter und Rivalen wie Dominique Aegerter oder Randy Krummenacher sind ebenfalls Teil der Sendung.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen