Zum Inhalt springen

In eigener Sache Marc Girardelli und SRF Sport beenden Zusammenarbeit

Der 54-jährige Marc Girardelli verlässt das SRF-Expertenteam im Ski alpin. Diesen Entschluss haben der ehemalige Skirennfahrer und SRF Sport gemeinsam gefasst.

Legende: Video Girardelli: «Job als Co-Kommentator nicht meine Idealrolle» abspielen. Laufzeit 0:45 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 05.01.2018.

Bei einer Zwischenbilanz nach den ersten Rennen der laufenden Skisaison sind Marc Girardelli und die Verantwortlichen von SRF Sport gemeinsam zum Schluss gekommen, die Zusammenarbeit per sofort zu beenden. Die kommenden Januarklassiker und die Skirennen an den Olympischen Winterspielen in Pyeongchang wird Marc Berthod als Co-Kommentator begleiten.

Marc Girardelli: «Ich danke den Verantwortlichen von SRF Sport, dass sie das Vertrauen in mich gesetzt haben und mir die anspruchsvolle Aufgabe als Co-Kommentator im Ski alpin anvertraut haben. In den vergangenen Wochen habe ich jedoch gemerkt, dass ich mich in dieser Rolle nicht zu 100 Prozent wohl fühle. Aus diesem Grund haben wir gemeinsam entschieden, dass ich meine Funktion per sofort abgebe. Dem Ski-Kommentatorenteam von SRF Sport wünsche ich viel Erfolg im weiteren Verlauf der Saison.»

Roland Mägerle, Abteilungsleiter SRF Sport: «In einer gemeinsamen Analyse mit Marc Girardelli sind wir zum Schluss gekommen, dass die Entwicklung nicht wie von beiden Seiten gewünscht stattgefunden hat. Marc Girardelli verfügt über eine hohe fachliche Kompetenz. Dennoch haben wir gemerkt, dass er in der Rolle als SRF-Experte nicht heimisch wird. Wir danken Marc Girardelli für seinen Einsatz in den vergangenen Monaten und wünschen ihm für seine Zukunft alles Gute.»

26 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.