Northug leidet an hartnäckigem Virus

Ein Virus macht Petter Northug zu schaffen. Der Gesamtweltcup-Sieger musste sein Trainingslager abbrechen. Sogar der Start bei der Tour de Ski soll gefährdet sein.

Video «Petter Northug leidet an Virus («sportaktuell»)» abspielen

Petter Northug leidet an Virus («sportaktuell»)

0:15 min, vom 12.9.2013

Ausgerechnet vor dem Olympia-Winter schlägt sich Petter Northug mit einem hartnäckigen Virus herum.

Dieses verhindert seit zwei Monaten ein planmässiges Training, weswegen der 27-jährige Norweger bereits jetzt die Teilnahme an der Tour de Ski (28. Dezember bis 5. Januar) als gefährdet erachtet. Als Folge der Krankheit musste der zweifache Olympiasieger unlängst sein Trainingslager abbrechen.

Hoffen auf baldige Genesung

Auf einer norwegischen Ski-Website sagte sein Trainer Eirik Myhr Nossum zur Situation: «Im Vergleich zu den ursprünglichen Plänen ist klar, dass wir zu spät sind. Wir müssen uns an die Situation anpassen. Hoffentlich bleibt dieses Virus nicht allzu lange hängen.»

Northug gilt für die Olympischen Winterspiele in Sotschi als grösster Widersacher des Schweizers Dario Cologna.