Von Siebenthal rückt an der Tour de Ski weiter vor

Nathalie von Siebenthal machte an der Tour de Ski 2 weitere Ränge gut und belegt nun Platz 7. In Führung liegt weiterhin die Schwedin Stina Nilsson.

Video «Von Siebenthal macht weiter Boden gut» abspielen

Von Siebenthal macht weiter Boden gut

0:59 min, vom 4.1.2017

Im Verfolgungsrennen über 10 km Skating klassierte sich Von Siebenthal, die als Neunte gestartet war, im 7. Rang. In der Gesamtwertung weist die 23-jährige Bernerin auf die zehntplatzierte Kikkan Randall aus den USA bereits mehr als eine halbe Minute Vorsprung auf.

Von Siebenthal: «Beine sind ziemlich müde»

2:26 min, vom 4.1.2017

Nilsson vor Norwegerinnen

Stina Nilsson gewann derweil auch die 4. Etappe. Die Schwedin setzte sich im Oberallgäu im Zielsprint souverän vor den beiden Norwegerinnen Heidi Weng und Ingvild Flugstad Östberg durch.

Nilsson hatte bereits die 1. und 3. Etappe gewonnen und verteidigte am Mittwoch ihr Leadertrikot. In der Gesamtwertung liegt sie vor der Weiterreise nach Italien 6,7 Sekunden vor Weng und 11,8 Sekunden vor Östberg.

In Toblach und Val die Fiemme finden von Freitag bis Sonntag die letzten drei Etappen der Tour de Ski statt. Das Highlight bildet dabei der steile Aufstieg auf die Alpe Cermis.