Zum Inhalt springen

Athletissima Lausanne Schweizer nehmen in Lausanne Rekorde ins Visier

An der Athletissima starten 9 Schweizer Athleten. Viele davon befinden sich in Topform.

5 Wochen vor der Leichtathletik-EM in Berlin bietet die Athletissima Gelegenheit zu einer Art Hauptprobe. Sie ist das 8. von insgesamt 14 Diamond-League-Meetings und hat mit 9 Rio-Olympiasiegern und 11 London-Weltmeistern ein qualitativ hochwertiges Startfeld.

Eine von 9 Schweizer Athleten, welche im Hauptfeld antreten werden, ist Lea Sprunger. Die Romande zeigte in der bisherigen Saison verheissungsvolle Läufe und ist nun heiss auf den Schweizer Rekord von 54,25 Sekunden über 400 m Hürden. Am vergangenen Sonntag lief sie über 400 m flach Schweizer Rekord.

Auch die Sprinter Alex Wilson und Mujinga Kambundji zeigten sich in hervorragenden Form. Im Juni verbesserte Wilson seinen Schweizer Rekord über 200 m gleich 3 Mal, Kambundji ihrerseits lieferte ebenfalls regelmässig Top-Zeiten ab. Ihr Saisonziel ist es, die 100 m erstmals unter 11 Sekunden zu laufen.

Legende: Video Kambundji überzeugt bei AtletiCAGenève abspielen. Laufzeit 0:52 Minuten.
Aus sportaktuell vom 09.06.2018.

Das Quartett Ajla Del Ponte, Sarah Atcho, Mujinga Kambundji und Salomé Kora wird die Athletissima in der Kategorie der 4x100-m-Staffel abschliessen. Der Saisonstart in Genf letzten Monat gelang den Schweizerinnen mit der Zeit von 42,71 Sekunden. An der Athletissima 2017 verbesserten sie den damaligen Schweizer Rekord auf 42,53 Sekunden, um ihn später an der WM in London nochmals um 3 Hundertstel zu senken.

Legende: Video Schweizer Rekord an der Athletissima 2017 abspielen. Laufzeit 0:35 Minuten.
Aus sportaktuell vom 06.07.2017.

Mit dem jungen Basler Jason Joseph hat die Schweiz wieder einen Hürdensprinter, der sich international mit den Besten messen kann. Er startet in seiner Paradedisziplin über 110 m Hürden.

Nicht in seiner Lieblingsdisziplin Halbmarathon, sondern über 5000 m startet Julien Wanders. Der 22-jährige Genfer weist in dieser Kategorie eine Bestzeit von 13:27,72 Minuten auf. Wanders machte im April mit dem 8. Rang an der Halbmarathon-Weltmeisterschaft auf sich aufmerksam.

Sendebezug: SRF zwei, WM aktuell, 04.07.2018 22:15 Uhr

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von René Ruf (RenéR)
    Nebst den aufgeführten CH-Athleten/innen erhält eine sehr junge CH-Athletin die Chance sich erstmals in der Diamond League zu zeigen, dies im 1500m Rennen. Delia Sclabas gilt als grösste CH-Hoffnung auf den Mittelstrecken seit Anita Weyermann.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen