Kambundji und Wilson die besten Schweizer Sprinter

Mujinga Kambundji und Alex Wilson wurden an den Schweizer Meisterschaften in Genf ihrer Favoritenrolle gerecht. Beide verteidigten ihren Titel über 100 m aus dem Vorjahr erfolgreich.

Video «Mujinga Kambundji über ihren 7. Streich» abspielen

Mujinga Kambundji über ihren 7. Streich

1:16 min, vom 16.7.2016

Eine Woche nach ihrem 3. Rang an den Europameisterschaften in Amsterdam reichten Mujinga Kambundji für ihre Verhältnisse bescheidene 11,38 Sekunden zu einem souveränen Sieg. Die Bernerin setzte sich mit 22 Hundertsteln Vorsprung vor der St. Gallerin Salomé Kora durch.

Alex Wilson: «Ich habe einen Booster genommen»

1:22 min, vom 16.7.2016

Auch Wilson über 100 m souverän

Bei den Männern ging der Schweizer Meistertitel erwartungsgemäss an Alex Wilson. Der 25-Jährige distanzierte in 10,31 Sekunden Pascal Mancini um zwei Hundertstel und blieb bei leichtem Gegenwind nur eine Hundertstel über seiner Saisonbestzeit.

Zihlmann verbessert eigenen Rekord

Nicole Zihlmann vom LC Luzern stellte zu Beginn der zweitägigen Titelkämpfe im Centre sportif du Bout-du-Monde einen Schweizer Rekord im Hammerwerfen auf. Die 29-Jährige verbesserte ihre vor zwei Jahren in Luzern aufgestellte Bestmarke um 84 Zentimeter. Mit 64,63 m verteidigte sie ihren Schweizer Meistertitel aus dem Vorjahr problemlos.