Erstes EM-Gold an David Storl

Der Deutsche David Storl hat im Kugelstossen seinen Europameister-Titel erfolgreich verteidigt. Olympiasieger Tomasz Majewski aus Polen holte Bronze. Über 10'000 m der Frauen gewann die Britin Jo Pavey.

Der 24-jährige David Storl setzte sich im Zürcher Letzigrund mit einer Weite von 21,41 m durch und liess der Konkurrenz keine Chance. Borja Vivas auf dem Silber-Platz stiess 55 Zentimeter weniger weit. Bronze ging an Olympiasieger Tomasz Majewski (20,83).

Nach den WM-Erfolgen 2011 und 2013 sowie der EM 2012 war es Storls vierter Sieg bei einer grossen Meisterschaft. «Die 22 Meter habe ich zwar verpasst, aber mit dem Gold bin ich natürlich sehr zufrieden», sagte der 24-Jährige, der sich die magische Marke als Ziel gesetzt hatte.

Pavey älteste Europameisterin aller Zeiten

Im Rennen über 10'000 m der Frauen hat sich Jo Pavey den EM-Titel gesichert. Die 40-jährige Britin holte sich mit einer Zeit von 32:22,39 Minuten die Goldmedaille und avancierte damit zur ältesten Europameisterin aller Zeiten.

Pavey übernahm die Führung in der zweitletzten Runde und verteidigte ihren Vorsprung bis ins Ziel. Hinter der Britin lief die Französin Clémence Calvin zu Silber. Laila Traby - ebenfalls aus Frankreich - wurde Dritte.

Sendebezug: SRF zwei, sportlive, 12.08.14, 17:50 bis 21:45 Uhr