Push-ups, eine Tramdurchsage und die Frau in der Milan-Jacke

«Weltklasse Zürich» lieferte wieder viel Spektakel und auch einige Kuriositäten. Hier gibt's die Videos dazu.

Das 4x100-m-Staffel-Rennen der Frauen startete mit etwas Verzögerung. Grund war eine Tramdurchsage der VBZ, welche im mucksmäuschenstillen Letzigrund zu hören war. Die Athletinnen wurden dazu aufgefordert, wieder aufzustehen und sich neu zu sammeln. Die SRF-Kommentatoren nahmen es mit Humor: «Jetzt will doch noch niemand nachhausegehen!»

Video «Tramdurchsage sorgt im Letzigrund für Verwirrung» abspielen

Tramdurchsage sorgt im Letzigrund für Verwirrung

1:00 min, vom 24.8.2017

Lijiao Gong scheint eine Anhängerin der AC Mailand zu sein. Die Weltmeisterin im Kugelstossen trug nicht nur während des Wettkampfs, den sie gewann, rot-schwarz. Sie erschien bei der Siegerehrung auch noch im Trainingsanzug des italienischen Fussball-Klubs. Und nicht etwa im chinesischen National-Outfit. Gut möglich auch, dass es sich um eine PR-Aktion handelt. Milan ist seit einiger Zeit im Besitz von chinesischen Investoren.

Video «Gong feiert im Milan-Trainer» abspielen

Gong feiert im Milan-Trainer

0:48 min, vom 24.8.2017

Isaac Makwala feierte den Sieg in Zürich über die 400 m und die damit verbundene Siegesprämie von 50'000 Dollar auf seine Weise. Gleich nach Überqueren der Ziellinie legte er noch ein paar Push-ups auf die Bahn. In Abwesenheit von Wayde van Niekerk hatte der Mann aus Botswana auch leichtes Spiel gehabt. Unvergessen ist der Wirbel um ihn in London.

Video «Makwala: Vor dem Blumenstrauss gibt's Liegestütze» abspielen

Makwala: Vor dem Blumenstrauss gibt's Liegestütze

0:34 min, vom 25.8.2017

Sendebezug: SRF zwei, sportlive, 24.08.2017, 20:00 Uhr