Zum Inhalt springen
Inhalt

Rekord über 100 Meter Unter 11 Sekunden: Kambundji knackt magische Marke

Mujinga Kambundji läuft über 100 m erstmals eine Zeit unter 11 Sekunden und verbessert den Schweizer Rekord auf 10,95.

Legende: Video Kambundji läuft Fabel-Rekord abspielen. Laufzeit 02:35 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 13.07.2018.

Weltweit waren in diesem Jahr 6 Athletinnen schneller, unter ihnen mit der Britin Dina Asher-Smith bloss eine Europäerin. Das unterstreicht, welch vielversprechende Perspektiven Kambundji an der EM in Berlin (7. bis 12. August) besitzt. Sie gehört nun dort zu den Topfavoritinnen.

Wunsch früh in Erfüllung

Nach dem Sieg bei Spitzenleichtathletik Luzern am vergangenen Montag in 11,12 Sekunden hatte Kambundji zu Protokoll gegeben, dass sie am liebsten noch vor Berlin unter 11 Sekunden laufen würde, nun ging der Wunsch in Erfüllung. Ihren am vorletzten Donnerstag an der Athletissima in Lausanne erzielten Schweizer Rekord verbesserte sie gleich um 8 Hundertstel.

Legende: Video Kambundji: «Für die EM in Berlin ist das perfekt» abspielen. Laufzeit 02:05 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 13.07.2018.

Sowohl nach Lausanne als auch nach Luzern hatte Kambundji noch Potenzial im Finish gesehen. Sie hatte das Gefühl, hinten heraus am kämpfen zu sein. Konkret sagte sie nach Luzern: «Wenn ich merke, dass die anderen kommen, will ich zu viel.»

«Es ist wirklich ein Traum»

Insofern war es vielleicht sogar ein Vorteil, dass sie in Zofingen nicht wirklich gefordert wurde. Die zweitplatzierte Sarah Atcho distanzierte sie um 26 Hundertstel. Ausserdem profitierte sie von Topbedingungen, blies doch ein Rückenwind von 1,1 m/s. «Es ist wirklich ein Traum», sagte Kambundji nach ihrem 8. SM-Titel in Serie über 100 m. «Das motiviert mich, noch besser zu werden.»

Bronze für Giger an U20-WM

Personen-Box aufklappenPersonen-Box zuklappen

Die Ostschweizerin Yasmin Giger hat an der U20-WM im finnischen Tampere die Bronzemedaille über 400 m Hürden geholt. Giger musste sich nur Zeney van der Walt aus Südafrika und Shiann Salmon aus Jamaika geschlagen geben.

Sendebezug: SRF zwei, sportlive, 05.07.2018, 20 Uhr

17 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.