Selina Büchel: Weltklasse-Athletin unter Amateuren

Vor einem Monat hat sich Selina Büchel mit Schweizer Rekord über 800 Meter in die Weltspitze katapultiert. Bei der WM in Peking (22.-30 August) will sie ihre Topform unter Beweis stellen. Trainiert dafür wird nicht etwa in einem Leistungszentrum, sondern mit den Amateuren des KTV Bütschwil.

Video «Leichtathletik: WM-Countdown für Selina Büchel» abspielen

Die WM-Vorbereitung von Selina Büchel

3:37 min, aus sportaktuell vom 10.8.2015

«Das Ziel ist, den WM-Final zu erreichen und dort auch mitzulaufen.» Noch vor einem Jahr wäre diese Zielsetzung für Selina Büchel nicht denkbar gewesen, wie die Toggenburgerin selber konstatiert.

In den vergangenen Monaten machte Büchel aber dermassen grosse Fortschritte, dass sie zur absoluten Weltklasse über 800 Meter gezählt werden darf. Im März wurde sie Europameisterin in der Halle.

Büchel läuft Schweizer Rekord

3:16 min, aus sportaktuell vom 4.7.2015

Der Exploit von Paris

Büchels ganzes Potenzial offenbarte sich aber am 4. Juli in Paris, als sie auch sich selbst überraschte. Zuvor war sie nie unter 2 Minuten geblieben. Beim Diamond-League-Meeting leuchtete dann aber 1:57,95 Minuten hinter dem Namen Büchel auf.

Die Schweizerin hatte nicht nur ihre eigene Bestzeit pulverisiert, sondern den nationalen Rekord, der fast 28 Jahre Bestand gehabt hatte, gebrochen. Nur vier Athletinnen liefen in diesem Jahr schneller als Büchel.

Training ohne Rundbahn

Interessant sind Büchels Trainingsmethoden. Man trifft die 24-Jährige nämlich regelmässig mit den Amateuren des KTV Bütschwil an, selbst wenn der Verein nicht einmal über eine Rundbahn verfügt. «Meine Kollegen trainieren auch viermal pro Woche. Wir sind nicht nur am Pläuschlen», räumt Büchel allfällige Zweifel an ihrer WM-Vorbereitung aus.

Zuletzt hat sich Büchel eine wettkampffreie Zeit gegönnt, sie trat deshalb auch nicht bei den Schweizer Meisterschaften an. Erstmals überhaupt ist sie bei der WM mit dabei. Wenn man bedenkt, was bei ihrem ersten Diamond-League-Auftritt ausserhalb der Schweiz passiert ist, darf man auf die Titelkämpfe in China umso mehr gespannt sein.

Selina Büchels Erfolge und Zeiten

Datum
Anlass
RangZeit
4.7.2015Diamond League in Paris
41:57,95 (CH-Rekord)
8.3.2015Hallen-EM in Prag
12:01,95
14.8.2014EM in Zürich
92:01,80
9.3.2014Hallen-EM in Sopot
42:00,93
3.3.2013Hallen-EM in Göteborg
72:01,64

Sendebezug: SRF zwei, sportaktuell, 10.8.2015, 22:30 Uhr.