Selina Büchel WM-Vierte über 800m

Selina Büchel hat bei der Hallen-WM eine Medaille über 800 Meter verpasst. Die Schweizerin realisierte mit Rang 4 aber ein beachtliches Ergebnis.

Video «LA: Hallen-WM in Sopot, Final 800 m Frauen» abspielen

Hallen-WM in Sopot, Final 800 m Frauen

1:58 min, aus sportpanorama vom 9.3.2014

Selina Büchel, die sich überraschend für den Final qualifizieren konnte, hielt sich das ganze Rennen im hinteren Teil des Feldes auf und konnte auf der Zielgeraden nicht mehr entscheidend zusetzen. Die 22-jährige Toggenburgerin wurde schliesslich Vierte, auf die Bronzemedaille fehlten ihr 27 Hundertstel. Mit 2:01,06 Minuten blieb sie um 13 Hundertstelsekunden über ihrer am Freitag im Vorlauf aufgestellten Bestleistung.

Gold geht an Chanelle Price

Gold sicherte sich in der Jahresweltbestleistung von 2:00,09 Minuten die Amerikanerin Chanelle Price. Zweite wurde Angelika Cichocka aus Polen, auf dem 3. Rang klassierte sich Marina Arsamasowa aus Weissrussland.