Spektakel am Zürcher Hauptbahnhof

Vom Glanz des Diamond-League-Meetings im Letzigrund bekommt in diesem Jahr auch die Zürcher Bahnhofshalle etwas ab. Heute Abend findet auf einer temporären Anlage der Stabhochsprung-Wettkampf der Männer statt. Das Starterfeld ist hochkarätig besetzt.

Shawnacy Barber in Aktion Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Anwärter auf den Sieg Shawnacy Barber will auch im Zürcher Hauptbahnhof für Spektakel sorgen. Keystone

Zusatzinhalt überspringen

TV-Hinweis

Verfolgen Sie den Stabhochsprung-Wettkampf der Männer am Mittwochabend ab 17:45 Uhr im Stream auf srf.ch/sport.

Verfolgen Sie den Stabhochsprung-Wettkampf der Männer am Mittwochabend ab 17:45 Uhr im Stream auf srf.ch/sport.

Wo sich normalerweise unzählige Passanten und Pendler begegnen, katapultieren sich heute ab 18:00 Uhr einige der besten Stabhochspringer der Welt aus der Menschenmasse hinaus. Am Zürcher Hauptbahnhof haben die Organisatoren von Weltklasse Zürich eine temporäre Leichtathletik-Anlage aufgebaut, auf der im Rahmen des Diamond-League-Meetings der Stabhochsprung-Wettkampf der Männer stattfindet.

Die Überflieger der Leichtathletik springen in der Bahnhofshalle bis zu 6 m in die Höhe. Für die Zuschauer vor Ort dürften die Dimensionen umso eindrücklicher sein, da die Anlaufbahn zusätzlich auf einer 1 Meter hohen Rampe installiert ist.

Show-Event mit hohem sportlichem Wert

Das Meeting Weltklasse Zürich kehrt somit nach einem Jahr Unterbruch wieder in den Hauptbahnhof zurück, nachdem zwischen 2010 und 2013 die weltbesten Frauen und Männer im Kugelstossen vor dem Fachpublikum und den Passanten angetreten waren.

Der Wettkampf in der Bahnhofshalle kommt aber keineswegs einem reinen Show-Event gleich. Der sportliche Wert ist hoch. Vom Quintett mit Weltmeister Shawnacy Barber (Ka), dem Silbermedaillengewinner Raphael Holzdeppe (De) sowie Pawel Wojciechowski (Pol) und Piotr Lisek (Pol), die in Peking zusammen mit Renaud Lavillenie Bronze gewannen, fehlt nur der Weltrekord-Mann aus Frankreich. Ausserdem ist die Anlage homologiert, so dass allfällige Rekorde oder persönliche Bestleistungen Gültigkeit erlangen.

Sendebezug: SRF 2, sportaktuell, 1.09.2015, 22:20 Uhr.

Video «Leichtathletik: Aufbau Stabhochsprung im HB Zürich» abspielen

Der Aufbau der Stabhochsprung-Anlage am Zürcher HB

4:16 min, aus sportaktuell vom 1.9.2015