Zum Inhalt springen
Inhalt

Swiss Athletics Night Sprunger, Wilson und Staffel-Sprinterinnen räumen ab

Die Schweizer Leichtathleten des Jahres wurden gewählt. Den Titel «Youngster des Jahres» errang Delia Sclabas.

Legende: Video Sprunger und Wilson geehrt abspielen. Laufzeit 01:05 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 04.11.2018.

Lea Sprunger und Alex Wilson sind für ihre starken Leistungen an der Swiss Athletics Night in Luzern zu den Leichtathleten des Jahres gekürt worden. In der Kategorie «Team des Jahres» ging die Auszeichnung an die 4x100-m-Frauenstaffel. Youngster des Jahres wurde Delia Sclabas.

Einmal Gold, einmal Bronze

Die Langhürdlerin Sprunger hatte an den Europameisterschaften in Berlin Gold gewonnen. Gut eine Woche später gingen die 400 m Hürden auch am Diamond League Meeting in Birmingham an die Waadtländerin.

Wilson war ebenfalls in der deutschen Hauptstadt erfolgreich: Über 200 m sprintete er in Schweizer Rekordzeit (20,04) zu Bronze.

Frauenstaffel im Hundertstel-Pech

Ajla Del Ponte, Sarah Atcho, Mujinga Kambundji und Salomé Kora fehlten in Berlin 7 Hundertstelsekunden zu EM-Bronze. Dies trotz einer Leistung nahe des Schweizer Rekords. Diesen hatten sie im Juli an der Athletissima in Lausanne aufgestellt.

Die Jungathletin des Jahres heisst Delia Sclabas. Die 17-jährige Bernerin gewann 2 Bronzemedaillen über 800 und 1500 m an der U20-WM in Finnland.