Wanders mit Schweizer Rekord

Der Genfer Langstreckenläufer Julien Wanders hat beim 10-km-Strassenrennen im französischen Houilles eine neue nationale Bestmarke erzielt.

Julien Wanders läuft jubelnd ins Ziel. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Schnell unterwegs Julien Wanders. Keystone/Archiv

Nach den Schweizer Rekorden über 10 km in den Alterskategorien U20 (28:49) und U23 (28:58) hat Wanders im Alter von gerade einmal 20 Jahren auch die Bestmarke bei den Aktiven an sich gerissen.

Der Athlet aus dem Förderprogramm «Weltklasse Potenzial» des Leichtathletikverbandes wollte in der Agglomeration von Paris den 30 Jahre alten Rekord von Markus Ryffel ins Visier nehmen, und seine Rechnung ging auf. Mit 28:21 Minuten lief er die 10 km so schnell wie noch nie ein Schweizer.

Auch auf der Bahn stark

Der junge Romand stellte damit einmal mehr seine grosse Klasse unter Beweis. Auch auf der Bahn hält er die nationalen Bestmarken über 5000 m bei den U20 und U18, wobei er auch über diese Distanzen alle Topzeiten der Schweizer Läuferlegende Markus Ryffel (Olympia-Zweiter von 1984) unterbot.

Der Leichtathletikverband führt offizielle Schweizer Rekorde auf der Strasse über die Distanzen 10 km, 15 km, 20 km, Halbmarathon (21,1 km), 25 km, 30 km, Marathon (42,195 km) und 100 km.