So lief der WM-Skiathlon der Frauen

Die Norwegerin Therese Johaug holt sich vor ihrer Landsfrau Astrid Jacobsen und der Schwedin Charlotte Kalla souverän WM-Gold. Hier können sie den Rennverlauf nachlesen.

Johaug jubelt Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Strahlende Siegerin Die Norwegerin Therese Johaug gewinnt WM-Gold im Skiathlon. Reuters

Nordisch-WM: Langlauf, Skiathlon Frauen

Der Ticker ist abgeschlossen.
  • 14 :03

    Video «Zieleinlauf Johaug» abspielen

    Zieleinlauf Johaug

    1:38 min, vom 21.2.2015

  • 13 :56

    Das war der Skiathlon der Frauen in Falun

    Weiter gehts um 14:10 Uhr mit dem Skiathlon der Männer. Kann sich Dario Cologna eine Medaille holen? Verfolgen Sie auch dieses Rennen live auf SRF zwei und hier im Ticker.

  • 13 :50

    Nathalie Von Siebenthal läuft auf Rang 22

    Die Schweizerin verpasst die Top-20 nur knapp. Ein sehr gutes Rennen von ihr. Sie kann zufrieden sein.

  • 13 :44

    Rang 6 für Marit Björgen

    Die Top-Favoritin ist geschlagen. Nur Rang 6 für sie. Trotzdem kommt sie mit einem Lächeln im Ziel an. Sie freut sich für ihre beiden Team-Kolleginnen an der Spitze.

  • 13 :43

    THERESE JOHAUG GEWINNT GOLD

    Mit ihrem schnellen Antritt hat sich die Norwegerin den nötigen Vorsprung heraus laufen können und gewinnt souverän WM-Gold. Astrid Jacobsen (No) gewinnt Silber im Sprint gegen Charlotte Kalla (Sd). Die Schwedin holt Bronze.

  • 13 :40

    Charlotte Kalla auf Rang 2

    Die Schwedin kämpft mit Astrid Jacobsen (No) um Rang 2.

  • 13 :39

    Johaug hat sich distanziert

    Wenn sie nicht stürzt wird es nicht mehr möglich sein sie noch einzuholen. Sie scheint Gold zu holen.

  • 13 :36

    Johaug greift an

    Die Norwegerin versucht mit einem explosiven Antritt auszubrechen. Kalla und Jacobsen können den Anschluss nicht halten. Sie führt mit 5 Sekunden auf Jacobsen und 10 Sekunden auf Kalla.

  • 13 :33

    Noch 3.75 Kilometer gilt es zu absolvieren

    Das Spitzentrio läuft davon. Sie können den Vorsprung weiter ausbauen. Marit Björgen liegt nun sogar schon 42 Sekunden zurück und ist somit geschlagen. Sie wird heute keine Medaille gewinnen.

  • 13 :31

    Marit Björgen hat Mühe

    Die Top-Favoritin liegt zirka 30 Sekunden hinter dem Spitzentrio zurück. Die Norwegerin zeigt Schwächen, was man von ihr nicht gewohnt ist.

  • 13 :28

    Von Siebenthal weiterhin im Hauptfeld

    Die junge Schweizerin läuft auf Rang 24.

  • 13 :25

    Spitzentrio zieht davon

    Charlotte Kalla (Sd), Astrid Jacobsen (No) und Therese Johaug (No) führen das Rennen als Spitzentrio an. Marit Björgen hat den Anschluss nicht halten können. Vorallem die Schwedin Kalla gibt immer wieder ein schnelles Tempo an und versucht Björgen weiter zu distanzieren.

  • 13 :22

    Skier werden gewechselt

    Die Hälfte der Strecke ist absolviert. Es folgen 7,5 Kilometer im Skating-Schritt.

  • 13 :21

    Kalla an der Spitze

    Die Schwedin Charlotte Kalla führt das Spitzentrio an. Björgen hat den Anschluss verloren und führt die erste Verfolgergruppe an.

  • 13 :17

    Johaug greift an

    De Norwegerin versucht einen ersten Ausbruch aus der Spitzengruppe. Einen Moment lang sieht es so aus als ob sie sich vom Feld distanzieren kann, doch die Spitzengruppe hält den Anschluss.

  • 13 :11

    Von Siebenthal mit einem guten Start

    Nathalie Von Siebenthal läuft momentan auf Rang 23. Sie befindet sich in Mitte des Hauptfeldes und ist somit gut positioniert.

  • 13 :10

    Marit Björgen läuft vorne mit

    Marit Björgen ist natürlich in der Spitzengruppe mitdabei. Neben ihr laufen 3 weitere Norwegerinnen. Doch auch die Schwedin Charlotte Kalla hat mit einer Team-Kollegin den Anschluss halten können.

  • 13 :07

    Die Favoritinnen ziehen davon

    Die Läuferinnen sind jetzt beim längsten Aufstieg auf der Strecke. Es hat sich eine Gruppe gebildet, die sich langsam vom Feld entfernt.

  • 13 :02

    4 Norwegerinnnen sind vorne

    Die Norwegerinnen führen wie erwartet das Feld an. Sie bestimmen von Beginn an das Tempo.

  • 13 :00

    Das Rennen läuft

    Der Massenstart ist erfolgt. Die Läuferinnen sind auf der Strecke.

Sendebezug: SRF zwei, sportlive, 21.2.15, 12:50 Uhr