In Pyeongchang ist (fast) alles bereit

In Pyeongchang ist man für die Olympischen Winterspiele vom kommenden Februar mehr oder weniger bereit. Das zeigt ein Besuch in Südkorea.

Video «Ein Vorgeschmack auf Pyeongchang 2018» abspielen

Ein Vorgeschmack auf Pyeongchang 2018

2:27 min, aus sportaktuell vom 12.10.2017

Skisprungschanzen, Biathlon- und Langlauf-Arena oder Abfahrtsstrecke – sie alle haben ihre Feuertaufe bereits hinter sich. Die Athleten sind mit den Wettkampfstätten bereits vertraut. Im vergangenen Winter waren auf den Anlagen in Südkorea Weltcuprennen durchgeführt worden.

Im «YongPyong-Resort», dem olympischen Dorf, wird noch an Feinheiten gearbeitet. Wie viele Schweizer Athleten im Februar dort wohnen werden, steht noch nicht fest. Ralph Stöckli, Chef de Mission von Swiss Olympic, rechnet damit, dass es zwischen 180 und 190 sein werden – ein neuer Rekord.