Zum Inhalt springen
Inhalt

Rad Armstrong entschuldigt sich bei Livestrong-Mitarbeitern

Ex-Radprofi Lance Armstrong hat sich bei den Mitarbeitern der Krebs-Stiftung Livestrong entschuldigt. Danach machte er sich auf den Weg in sein Haus in Austin, wo das mit Spannung erwartete Interview mit Oprah Winfrey aufgezeichnet werden soll.

Armstrong: Deutet seine Entschuldigung auf ein bevorstehendes Geständnis hin?
Legende: Armstrong Deutet seine Entschuldigung auf ein bevorstehendes Geständnis hin? Reuters

Armstrong stattete dem Sitz von Livestrong - der Krebshilfe-Organisation, die er selbst gegründet hat - einen Besuch ab. Dabei habe sich der 41-Jährige bei den Stiftungsmitarbeitern für die «schwierigen Momente» entschuldigt, die sie durch seine Schuld durchgemacht hätten, wie eine Sprecherin der Stiftung erklärte.

Ob Armstrong auch zugegeben hat, während seiner Karriere gedopt zu haben, wurde zunächst nicht bekannt. Armstrong war im Oktober letzten Jahres wegen Dopings lebenslang gesperrt worden. Seine 7 Tour-de-France-Siege wurden ihm aberkannt. Von den Ämtern bei Livestrong trat er zurück.

Interview auch im Internet

Armstrongs Besuch bei Livestrong erfolgte just an dem Tag, an dem er sich in seinem Haus in Austin den Fragen von US-Star-Talkerin Oprah Winfrey stellen wollte. Spekuliert wurde darüber, ob er dabei erstmals eine Doping-Beichte ablegt. Das Interview soll in der Nacht auf Freitag (Schweizer Zeit) im Oprah-Winfrey-Network (OWN) und im Internet ausgestrahlt werden.

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Banana Joe, Zanzibar
    UBS hat systematisch Jahrenlang das geld gewaschen (ein art von Dopping) Apartheid unterstutz (auch ein Art von Dopping) und trotzdem "Livestrong" weiter am SMI index pressent.. Hat jemand auf die idee gekommen UBS lebanslang zu sperren???
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Road Warriors, Miami Florida
    Warum jezt nach sieben Tour de France siegen.. es hat so lange gedauert nur auf die idee zu kommen..Amstrong war gedoppt Man muss Idot oder Dumm sein um rauszufinden das jemand Doppt Jetzt ist zu spaet..und auch egal ob Amstong unter Dopping Tour de France gewonnen hat oder nicht! Der zweite und der dritte waren auch gedoppt und trotzdem nicht geschaft Tour de France zu gewinnen!!!! Fahrraeder verkaufen sich gut, einschalten quoten stimmen, wo liegt das problem
    Ablehnen den Kommentar ablehnen