Benelux-Rundfahrt: Küng weiterhin in Front

Auch nach der 4. Etappe der Benelux-Rundfahrt bleibt Stefan Küng an der Spitze des Gesamtklassements und verteidigt sein Leadertrikot.

Stefan Küng Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Zeigt sich in Höchstform: Stefan Küng. EQ Images

Die 4. Etappe der Benelux-Rundfahrt wurde im Massensprint entschieden. Weltmeister Peter Sagan verpasste dabei seinen 100. Sieg als Rad-Profi nur knapp. Der Slowake kam als Vierter ins Ziel. Den Tagessieg holte sich der Belgier Edward Theuns.

Stefan Küng bleibt Leader

Der Schweizer Stefan Küng konnte sein Leadertrikot erfolgreich verteidigen. Der 23-Jährige liegt im Klassement weiterhin 4 Sekunden vor dem Polen Maciej Bodnar. An dritter Stelle sind der Niederländer Tom Dumoulin und Peter Sagan mit fünf Sekunden Rückstand platziert.