Zum Inhalt springen
Inhalt

Rad Cancellara an der Tour de France

Mit Fabian Cancellara und Michael Albasini stehen der 8. und 9. Schweizer Teilnehmer an der Tour de France (2. bis 24. Juli) fest. Für Cancellara ist es die 11. und letzte Tour-Teilnahme.

Fabian Cancellara
Legende: Fabian Cancellara So strahlte er zu Beginn der Tour 2015. EQ Images

Cancellaras Start schien auch ohne offizielle Bestätigung schon seit Wochen fix, zumal die Tour am Montag, 18. Juli, in seiner Heimatstadt Bern haltmacht. Der 35-Jährige trug in seiner Karriere während 29 Tagen das «Maillot jaune». Damit ist er in dieser Wertung der erfolgreichste Schweizer an der grössten Rundfahrt der Welt. Die letztjährige Ausgabe musste Cancellara nach einem Sturz in der 3. Etappe verletzungsbedingt aufgeben.

Albasini nimmt zum 8. Mal an der Tour de France teil, zum 5. Mal in Serie für Orica-Greenedge. Die Hauptaufgabe des St. Gallers wird sein, seinen australischen Teamkollegenn Simon Gerrans und Michael Matthews zu Etappensiegen zu verhelfen.

Die bislang aufgebotenen Schweizer für die Tour de France 2016 (2. - 24. 7.):
Michael Albasini (Orica-Greenedge), Fabian Cancellara und Gregory Rast (beide Trek-Segafredo), Michael Schär (BMC), Steve Morabito, Sebastien Reichenbach (beide FDJ), Mathias Frank, Martin Elmiger, Reto Hollenstein (alle IAM).