Cancellara nicht an der WM

Fabian Cancellara wird auf die Teilnahme an der Strassen-WM vom 27. September in Richmond (USA) verzichten. Der Berner beendet nach anhaltenden gesundheitlichen Problemen die Saison vorzeitig.

Fabian Cancellara im Schweizer Trikot Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Fabian Cancellara wird wohl an der Strassen-WM nicht am Start sein. EQ Images

Die Absage von Fabian Cancellara kommt wenig überraschend. In dieser Saison war das Verletzungspech ein steter Begleiter des vierfachen Weltmeisters.

Im März (in Harelbeke) und im Juni (an der Tour de France) hatte sich der 34-Jährige bei heftigen Stürzen jeweils zwei Lendenwirbel-Fortsätze gebrochen. Die Vuelta hatte der 34-jährige Berner während der 3. Etappe wegen eines Magen-Darm-Infekts aufgeben müssen.

Kopf spielt nicht mit

«In physischer Hinsicht könnte ich die WM bestreiten. Doch die Achterbahnfahrt in dieser Saison hat mich mental viel Kraft gekostet. Ich habe keine Energie mehr, noch einmal auf ein Comeback hinzuarbeiten», liess Cancellara in einem Mediencommuniqué verlauten.

Er habe sich mehrfach mit den Teamverantwortlichen ausgetauscht, meinte der Olympiasieger von 2008 weiter. «Schliesslich stimmten wir überein, dass es besser wäre, die Saison hier und jetzt zu beenden, eine Pause einzulegen und dann auf neue Ziele zu fokussieren.»

Video «Tour de France: 3. Etappe, Massensturz» abspielen

Cancellaras Sturz an der Tour de France

3:40 min, vom 6.7.2015