Zum Inhalt springen

Rad Cancellaras rauschende Abschiedsparty in Gent

Fabian Cancellara hat ein letztes Mal «Ciao» gesagt. Der Berner wählte Belgien als Location. Wer diese Bilder sieht, begreift warum.

Legende: Video Ehre, wem Ehre gebührt: Belgier feiern Cancellara abspielen. Laufzeit 03:17 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 13.11.2016.

In Belgien geniesst Fabian Cancellara Heldenstatus. Kein Wunder, liess er sich drum in der radsportverrückten Nation ein letztes Mal feiern.

Sein Fanklub, der seit 2008 existiert, bereitete dem 35-Jährigen zum Karriereende am Freitagabend ein würdiges Fest. Rund 6000 Fans strömten in den Kuipke Velodrom in Gent. Auch Rad-Grössen wie Bradley Wiggins, Fränk Schleck, Filippo Pozzato oder Greg Van Avermaet erwiesen «Spartacus» die letzte Ehre.

Cancellara, der unter anderem 3 Mal die Flandern-Rundfahrt gewinnen konnte, hat vor einigen Tagen in Antwerpen auch sein Buch vorgestellt. Das letzte sportliche Kapitel schrieb er bereits vor 3 Wochen bei einem Kriterium in Japan.

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.