Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Challenge by la Vuelta Reusser verteidigt das Leadertrikot

Nach dem überraschenden Tagessieg am Donnerstag zum Auftakt der Challenge by la Vuelta wird die Bernerin beim Bergzeitfahren am Freitag starke Zweite.

Marlen Reusser.
Legende: Weiss weiter zu überzeugen Marlen Reusser. Getty Images

431 Höhenmeter mussten auf den 7,3 Kilometern der 2. Etappe der Challenge by la Vuelta überwunden werden, doch Marlen Reusser liess sich vom anspruchsvollen Gelände nicht beirren und war bei allen Zwischenzeiten vorne dabei. Einzig die Zeitfahr-Olympiasiegerin und dreifache Weltmeisterin Annemiek van Vleuten erklomm den Berg noch schneller. An die 19:08 Minuten der Niederländerin sollte in der Folge niemand mehr herankommen.

Reusser verlor indes lediglich 19 Sekunden und konnte so ihr Trikot der Gesamtführenden souverän verteidigen. Damit schafft sich die 29-jährige Hindelbankerin eine gute Ausgangslage für den weiteren Verlauf der Rundfahrt, die am Sonntag zu Ende geht. Vor der Etappe am Samstag beträgt ihr Vorsprung auf die Gesamtzweite Pauliena Rooijakkers 1:36 Minuten.

Die Genferin Elise Chabbey, die am Vortag als Dritte ebenfalls überzeugt hatte, bekundete derweil Mühe mit dem steilen Gelände, verlor über anderthalb Minuten auf Van Vleuten und fiel in der Gesamtwertung auf Platz 5 zurück.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Alessio Cerone  (acerone)
    Einfach unglaublich was diese Frau leistet!
    Diese Marlen Reusser ist so richtig in Fahrt und scheint kaum zu bremsen.

    Go Marlen - let the dogs out ..!!
    Du holst dir diese Vuelta