Zum Inhalt springen
Inhalt

Rad Der Sieger der Tour de Suisse heisst Miguel Angel Lopez

Miguel Angel Lopez hat das gelbe Trikot des Gesamtsiegers auf der letzten Etappe der Tour de Suisse verteidigt. Der Tagessieg ging ans Schweizer IAM-Team.

Kolumbianischer Triumph in Graubünden: Auf der verkürzten Schlussetappe von La Punt über den Flüelapass nach Davos sicherte sich Jarlinson Pantano vom Schweizer IAM-Team den Tagessieg. Landsmann Miguel Angel Lopez (Astana) wurde 4. und entschied damit die 80. Tour de Suisse als erster Kolumbianer für sich.

  • Verkürzt: Wegen der schlechten Witterung in den Bündner Bergen wurden statt 117 nur 57 km absolviert.
  • Punktesieger: Maximiliano Richeze entschied das Punkteklassement für sich.
  • Bergkönig: Als Gewinner des Bergpreises stand Antwan Tolhoek (Ho) schon vor der Schlussetappe fest.

Lopez bezwingt Flüelapass solo

Nach zunächst beständig wechselnden Teilnehmern im Fluchtfeld nahmen rund 20 km vor Ende 5 Fahrer, darunter BMC-Captain Tejay van Garderen und Gesamtsieger Lopez, das Heft in die Hand. Frei nach dem Motto «Angriff ist die beste Verteidigung» zog Lopez schliesslich in einem unwiderstehlichen Schlussaufstieg über den Flüelapass alleine davon.

Knapp 8 km vor dem Ziel holte das Peloton den Kolumbianer wieder ein. Im Schlusssprint setzte sich dann Pantano vor dem Russen Sergei Tschernezki und dem Gesamt-2. Jon Izagirre durch.

Elmiger bester Schweizer

Die Auszeichnung für den besten Einheimischen an der Rundfahrt durch die Schweiz holte sich der Zuger Martin Elmiger ab. Der 37-Jährige IAM-Profi belegt im Schlussklassement Rang 24.

Sendebezug: SRF zwei, sportlive, 19.6.2016 15:50 Uhr

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Astrid Etter, Reiden
    Liebes SRF-Team, Ich möchte mich bedanken für die schönen und tollen Bilder die Ihr die ganze Woche aus der schönen Schweiz gezeigt habt. Auch den beiden Kommentatoren einen grossen Dank, auch das immer etwas über die Region in der Sie waren erzählt wurde. Dieses Jahr durfte ich die TdS in der Nachbargemeinde wieder mal erleben und das hat mich sehr gefreut. Sehr nette Personen auch von der Werbekaravane. Und natürlich herzlichen Glückwunsch an alle Gewinner.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Fontana G., 1735 Giffers
    Lopez ist ein absolut würdiger TdS Sieger. Die taktische und fahrerische Vorstellung von heute Nachmittag war tadellos und für einen Jungen Profi erstaunlich. Von diesem Fahrer wird man in Zukunft noch hören.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen