Etappe an Barguil, Nibali bleibt Leader

Der erst 21-jährige französische Neo-Profi Warren Barguil gewinnt die 13. Etappe der Vuelta über 169 Kilometer von Valls nach Castelldefels.

Das Feld an der Vuelta. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Schnell Das Feld an der Vuelta. Keystone

Barguil setzte sich einen Kilometer vor dem Ziel aus einer Ausreisser-Gruppe ab und siegte letztlich sieben Sekunden vor dem Italiener Rinaldo Nocentini und dem Holländer Bauke Mollema.

An der Spitze der Gesamtwertung änderte sich nichts. Der Italiener Vincenzo Nibali führt weiter 31 Sekunden vor dem Iren Nicolas Roche.