Zum Inhalt springen

Header

Video
John Degenkolb holt sich Sieg bei Mailand-Sanremo im Sprint
Aus sportpanorama vom 22.03.2015.
abspielen
Inhalt

Rad John Degenkolb gewinnt Mailand-Sanremo

Der Deutsche John Degenkolb hat im Sprint einer grösseren Favoritengruppe den Klassiker Mailand-Sanremo gewonnen. Fabian Cancellara war im Finale ohne Siegeschance.

John Degenkolb gewann den Sprint nach 293 km auf der Via Roma in Sanremo vor Vorjahressieger Alexander Kristoff (No) und dem Australier Michael Matthews. Fabian Cancellara gehörte ebenfalls zur Spitzengruppe, blieb im Finale jedoch ohne Chance und belegte den 7. Rang. Erstmals seit 2010 verpasste Cancellara damit in Sanremo das Siegespodest.

Keine Entscheidung am Poggio

Bei den beiden Anstiegen kurz vor dem Ziel, der Cipressa und dem Poggio, war im ersten Klassiker der Saison keine Entscheidung gefallen. Den aussichtsreichsten Angriff starteten Daniel Oss (It) und Geraint Thomas (Au), sie wurden jedoch auf der Poggio-Anhöhe gestellt.

Video
Siegerinterview mit John Degenkolb
Aus sportlive vom 22.03.2015.
abspielen

Degenkolbs grösster Sieg

Für den 25-jährigen Degenkolb aus dem Team Giant-Alpecin ist der Sieg bei der 106. Austragung von Mailand-Sanremo der grösste Erfolg seiner Karriere. In der letzten Saison hatte er sich bei Gent-Wevelgem erstmals einen Klassiker-Sieg geholt. Glänzen konnte er 2014 auch bei der Vuelta, wo er dank vier Etappensiegen die Punktewertung für sich entschied.

Video
John Degenkolb setzt sich im Sprint-Finale durch
Aus sportlive vom 22.03.2015.
abspielen

Sendebezug: SRF zwei/info, sportlive, 22.03.2015, 15:00