Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

News aus dem Radsport Nibali bricht Tour de France ab – Sagan operiert

Nibali
Legende: Will sich auf Olympia konzentrieren Vincenzo Nibali. imago images

Nibali steigt aus

Der frühere Tour-de-France-Sieger Vincenzo Nibali ist am 2. Ruhetag aus der 108. Frankreich-Rundfahrt ausgestiegen. Der 36-Jährige will seinen Fokus voll auf die Olympischen Spiele in Tokio (23. Juli bis 8. August) richten. «Ich bin eine andere Tour gefahren als in der Vergangenheit, aber ähnlich wie 2016 vor Rio», sagte der Tour-Sieger von 2014: «Das war der ideale Weg für mich, um die beste Form für Tokio zu erreichen.» Der «Hai von Messina», der beim Strassenrennen am 24. Juli um eine Medaille fahren will, reist zum 4. Mal zu Olympischen Spielen.

Sagan erfolgreich am Knie operiert

Peter Sagan hat sich nach der Aufgabe vergangenen Donnerstag bei der Tour de France einer Operation am Knie unterzogen. Beim dreifachen Weltmeister wurde gemäss Communiqué seines Teams ein Schleimbeutel entfernt, der seit dem Sturz bei der 3. Etappe der Frankreich-Rundfahrt Probleme machte. Der 31-jährige Slowake kann in den kommenden Tagen wieder mit leichtem Training beginnen. An den Olympischen Spielen fehlt Sagan aber auf jeden Fall.

Video
Archiv: Sagan und Ewan stürzen auf der 3. TdF-Etappe
Aus Sport-Clip vom 28.06.2021.
abspielen

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen