Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Renaissance nach viel Kampf Die Tour de France der Frauen kommt zurück

Nach 13 Jahren des Wartens: Ab 2022 wird es wieder eine Frankreich-Rundfahrt für Frauen geben.

Elise Chabbey reisst die Arme in die Höhe.
Legende: Für einmal ein Sieg abseits der Strasse Elise Chabbey und Co. dürfen ab 2022 eine Frankreich-Rundfahrt bestreiten. Keystone (Archiv)

Die Tour de France der Männer ist ein Spektakel – ganz im Gegensatz zum Standing des Rennens für Frauen. Nach insgesamt 23 Durchführungen zwischen 1984 und 2009 verschwand der weibliche Anlass in der Versenkung.

Seit 2014 haben die Tour-Organisatoren für die Fahrerinnen wenigstens wieder ein Eintagesrennen im Angebot. Die Kritik über das Ungleichgewicht wurde von Jahr zu Jahr lauter.

Vorfreude bei Chabbey

Nun reagierte Tour-Direktor Christian Prudhomme und gab schon vor der diesjährigen Austragung von «La Course by le Tour de France» bekannt, dass ab 2022 die Frankreich-Rundfahrt der Frauen zurückkommt.

Diese Tour de France femmes soll nächsten Juli am letzten Tag der Männer-Rundfahrt in Paris beginnen und über vorerst 8 Tage führen.

Video
Archiv: Die Tour de Suisse der Frauen erlebt 2021 ein Revival
Aus sportpanorama vom 06.06.2021.
abspielen

Auf dieses neue Rennen freue sie sich schon jetzt enorm, sagt Elise Chabbey. «Das wird ein toller Anlass, der sehr gut organisiert sein und eine grosse mediale Ausstrahlung haben wird», ist die Genferin überzeugt.

«Diese Rundfahrt ist wichtig für den Frauen-Radsport und wird diesen weiter nach vorne bringen. Eine grosse Chance für uns.»

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen