Slagter gewinnt Tour Down Under

Der Niederländer Tom-Jelte Slagter hat die Tour Down Under gewonnen. Der 23-Jährige verteidigte auf der 6. und letzten Etappe sein Leadertrikot und gewann seine erste Rundfahrt. Der Deutsche André Greipel holte sich in Adelaide den Tagessieg.

Tom-Jelte Slagter lässt sich feiern. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Küsse für den Sieger Tom-Jelte Slagter lässt sich feiern. Keystone

Slagter hatte auf der 6. Etappe nichts mehr zu befürchten und triumphierte im Gesamtklassement 17 Sekunden vor dem Spanier Javier Moreno und 25 Sekunden vor dem Briten Geraint Thomas.

Tagessieg an Greipel

Das letzte Teilstück, ein 90-km-Parcours mit Start und Ziel in Adelaide, war eine Beute für die Sprintspezialisten. Der Deutsche André Greipel setzte sich vor dem Australier Mark Renshaw und Edvald Boasson Hagen aus Norwegen durch.

Bester Schweizer war Danilo Wyss auf Rang 52. Im Gesamtklassement ist Steve Morabito als 50. der bestklassierte Eidgenosse. Neben Morabito und Wyss (53. Gesamtrang) war mit Martin Kohler (115.) noch ein dritter Schweizer in Australien mit dabei.