Weltklasse-Mountainbiker Burry Stander tödlich verunglückt

Der Weltklasse-Mountainbiker Burry Stander ist tödlich verunglückt. Der Mitstreiter von Christoph Sauser beim Cape Epic kollidierte in seiner südafrikanischen Heimat im Training mit einem Auto.

Burry Stander verunfallte in Südafrika im Training. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Tödlich verunfallt Burry Stander verunfallte in Südafrika im Training. keystone

Der 25-jährige Stander und Sauser waren gute Freunde und Markenkollegen im Team Specialized. Gemeinsam holten sie bei den letzten zwei Austragungen des berühmten Mehretappenrennens «Cape Epic» in Südafrika jeweils den Gesamtsieg.

An den Olympischen Spielen in London hatte Stander im Cross-Country-Rennen den 5. Platz erreicht. In der vergangenen Saison konnte der Südafrikaner zudem in Windham (USA) einen Weltcup-Sieg feiern. 2009 wurde er in Canberra (Au) U23-Weltmeister.

Video «Sauser/Stander gewinnen Cape Epic 2012» abspielen

Sauser/Stander gewinnen Cape Epic 2012

0:43 min, aus sportpanorama vom 1.4.2012