Wieder ein deutscher Tagessieger am Giro

Der Deutsche André Greipel hat die 5. Etappe des Giro d'Italia für sich entschieden. Er setzte sich im Schlusssprint vor Arnaud Démare (Fr) durch.

Video «André Greipel lässt im Schlussspurt alle stehen» abspielen

Greipel lässt Konkurrenz alt aussehen

1:37 min, vom 11.5.2016

Die 5. Etappe des Giro hat erneut einen deutschen Sieger hervorgebracht. Nach den beiden Tagessiegen von Marcel Kittel fuhr in Benveneto dessen Landsmann André Greipel als Erster über die Ziellinie.

Dumoulin verteidigt Führung

In der Gesamtführung liegt weiter der Niederländer Tom Dumoulin vorne, welcher auf der Etappe von Praia a Mare nach Benevento mit dem Hauptfeld ins Ziel kam. Er weist im Kampf um die «Maglia Rosa» einen Vorsprung von 16 Sekunden auf Bob Jungels aus Luxemburg auf.