Delaveau gewinnt Championat von Basel

Patrice Delaveau hat die erste wichtige Prüfung des CSI Basel gewonnen. Der Franzose siegte beim Championat von Basel, der Schweizer Niklaus Rutschi verpasste das Podest knapp.

Patrice Delaveau gewann die erste wichtige Prüfung in Basel. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Der Sieger Patrice Delaveau gewann die erste wichtige Prüfung in Basel. Archivbild / Reuters

18 Springer, darunter vier Schweizer, machten den Sieger des Championats der Stadt Basel im Stechen unter sich aus.

Delaveau bewältigte den Parcours auf Lacrimoso fehlerlos und am schnellsten. Der 48-jährige Franzose siegte vor dem Briten Brash Scott und den Niederländer Marc Houtzager. Delaveau hatte im Dezember schon beim CSI Genf einen Sieg verbuchen können.

Hundertstel entschieden

Niklaus Rutschi auf Windsor musste sich mit Rang 4 begnügen. Er blieb ebenso ohne Strafpunkte wie Clarissa Crotta, Alexandra Fricker und Janika Sprunger, welche die Plätze 6 bis 8 belegten. Rutschi fehlten nur gerade 5 Hundertstelsekunden zum Podestplatz und deren 25 zum Sieg.

Olympiasieger Steve Guerdat belegte den 42. Schlussrang.

Championat der Stadt Basel (Preis um die goldene Trommel von Basel, S/A mit Stechen, 155 cm, Dotation: 80'000 Fr.):
1. Patrice Delaveau (Fr), Lacrimoso, 0/33,25.
2. Scott Brash (Gb), Hello Sanctos, 0/33,35.
3. Marc Houtzager (Ho), Tamino, 0/33,44.
4. Niklaus Rutschi (Sz), Windsor, 0/33,49.
5. Christian Ahlmann (De), Taloubet Z, 0/33,63.
6. Clarissa Crotta (Sz), Westside, 0/34,84.
7. Alexandra Fricker (Sz), Memphis, 0/36,24.
8. Janika Sprunger (Sz), Uptown Boy, 0/36,28.
9. Markus Renzel (De), Cassydy, 0/38,75.
10. Kevin Staut (Fr), Silvana, 4/33,17, alle im Stechen.
Ferner: 21. Paul Estermann (Sz), Castlefield Eclipse, 4/64,81. 24. Hans-Dieter Dreher (De), Magnus Romeo, 4/66,11. 39. Pius Schwizer (Sz), Verdi, 9/70,11. 40. Beat Mändli (Sz), Pezi, 9/71,53. 42. Steve Guerdat (Sz), Chips, 12/65,41. 43. Edwina Tops-Alexansder (Au), Itôt du Château, 12/65,52.