Zum Inhalt springen

Reiten Schwizer springt in Schanghai auf das Podest

Mit der zehnjährigen Holsteiner-Stute Caretina de Joter hat sich Pius Schwizer als Zweiter im GP in Schanghai klassiert.

Pius Schwizer in Schanghai.
Legende: Im Schuss Pius Schwizer in Schanghai. Keystone

Pius Schwizer hat den Nachfolger des abgezogenen WM-Pferdes Toulago gefunden. Hinter Harrie Smolders, der einen Tag vor seinem 35. Geburtstag seinen bedeutendsten Triumph seiner Reiterkarriere feierte, kam der 53-jährige Oensinger als Erststartender des Stechens fehlerlos ins Ziel. Schliesslich fehlten ihm 0,63 auf den Niederländer.

Schwizer strich mit dem Ehrenplatz 97'000 Euro ein und verbesserte sich in der Gesamtwertung der Global Champions Tour vom neunten auf den dritten Platz. Smolders wurde für seinen famosen Ritt mit 160'000 Euro belohnt.

Resultate Grand Prix Schanghai

1. Harrie Smolders (Ho), Regina, 0/33,57. 2. Pius Schwizer (Sz), Caretina de Joter, 0/34,20. 3. Michael Whitaker (Gb), Viking, 0/34,99. 4. Kamal Abdullah Bahamdan (Saudi-Arabien), Noblesse, 0/35,16. 5. Scott Brash (Gb), Hello M'Lady, 0/36,00. 6. Jessica Mendoza (Gb), Spirit, 0/36,87. Ferner: 31. Steve Guerdat (Sz), Concetto Son, 13/85,64. 33. Jane Richard Philips (Sz), Dieudonne de Guldenboom, nach 1. Umgang.