3 Trümpfe im Rennen um die EM-Medaillen

Der Leichtgewichts-Vierer hat als Schweizer Flaggschiff an der EM in Brandenburg vorgelegt. Ihm folgten mit Patricia Merz/Frédérique Rol sowie Nico Stahlberg/Roman Röösli 2 weitere Boote in die A-Finals.

Video «Stahlberg/Röösli für A-Final qualifiziert» abspielen

Stahlberg/Röösli für A-Final qualifiziert

0:16 min, vom 7.5.2016

Im leichten Doppelzweier überzeugten Patricia Merz und Frédérique Rol in ihrem Halbfinal mit Rang 2. Platz 3 und damit ebenfalls die Final-Qualifikation resultierte für Nico Stahlberg und Roman Röösli in der Konkurrenz des Doppelzweiers. Die beiden mussten sich in einem prominent besetzten Rennen nur den Weltmeistern aus Kroatien und den WM-Zweiten aus Litauen beugen.

Bereits am Freitag hatte sich der Leichtgewichts-Vierer ohne Steuermann qualifiziert, der als Titelverteidiger angreift. Damit stehen 3 Schweizer Boote in den A-Finals vom Sonntag.