Käser scheidet mit Schweizer Rekord aus

Yannick Käser hat an der Schwimm-WM in Kasan eine neue Schweizer Bestmarke über 200 m Brust aufgestellt. Für die Halbfinal-Quali reichte es trotzdem nicht. Auch die Frauen-Staffel wartete mit einem Landesrekord auf.

In Kasan stellte Yannick Käser einen neuen Landesrekord auf. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Starker Auftritt In Kasan stellte Yannick Käser einen neuen Landesrekord auf. EQ Images

Im Vorlauf über 200 m Brust zeigte Yannick Käser eine starke Leistung. Der 23-jährige Aargauer schlug nach 2:11.65 Minuten an und verbesserte damit seinen eigenen Schweizer Rekord vom Mai 2012 um 44 Hundertstel.

Sein Exploit bewahrte Käser aber nicht vor dem vorzeitigen Out. Der 23-Jährige verpasste den Cut um 3 Plätze oder eine gute halbe Sekunde.

Frauen-Staffel ebenfalls mit Rekord

Die Schweizer Frauen-Staffel sorgte über 4x200 m Crawl in 8:08,59 Minuten für einen weiteren Landesrekord. Danielle Villars, Noémi Girardet, Martina van Berkel und Maria Ugolkova mussten sich jedoch mit Rang 15 begnügen.

Räuftlin und Touretski out

Auch Lukas Räuftlin und Sasha Touretski waren in ihren Vorläufen chancenlos. Räuftlin scheiterte auf der 200-m-Rückenstrecke als 29. von 37 Klassierten. Touretski fehlten über 100 m Freistil 1,3 Sekunden für den Vorstoss in die Top 16.

Lochte schreibt Sportgeschichte

0:12 min, vom 6.8.2015

Lochte zum Vierten

Ryan Lochte gewann über 200 m Lagen zum vierten Mal hintereinander WM-Gold. Der Triumph in Kasan ist für den Amerikaner insgesamt der 16. an Langbahn-Weltmeisterschaften.

Lochtes Landsfrau Katie Ledecky sicherte als Schlussschwimmerin über 4x200 m Crawl der US-Staffel den WM-Titel. Die 18-jährige Amerikanerin ihrerseits gewann damit schon ihre vierte Goldmedaille in Kasan.

Chinesische Premiere über 100 m Crawl

Über 100 m Crawl ereignete sich in Abwesenheit des zweifachen Titelverteidigers James Magnussen aus Australien eine Premiere. Mit Ning Zetao holte sich erstmals ein Chinese in der Königsdisziplin der Schwimmer den WM-Titel.

Sendebezug: Radio SRF 4 News, Abendbulletin, 06.08.2015, 17:17 Uhr.