Ammann verharrt im Tief

Simon Ammann tut sich bei der Vierschanzentournee weiterhin schwer. In der Qualifikation zum 2. Springen in Garmisch-Partenkirchen belegte der Toggenburger lediglich Rang 38.

Video «Ammans Sprung in der Qualifikation» abspielen

Ammans Sprung in der Qualifikation

0:50 min, vom 31.12.2016

Ein schwacher Trost für Simon Ammann dürfte sein, dass er sich als einziger des Schweizer Trios für das Neujahrsspringen qualifizieren konnte. Neuankömmling Gregor Deschwanden (54./118 m) und Gabriel Karlen (57./116 m) scheiterten am Cut der Top 50.

Zusatzinhalt überspringen

TV-Hinweis

TV-Hinweis

Verfolgen Sie das 2. Springen im Rahmen der Vierschanzentournee am Sonntag ab 13:55 Uhr live auf SRF zwei und in unserem Ticker mit Stream.

Der Teamsenior landete bei 125 m und erreichte damit im Vorwettkampf Platz 38. Am Sonntag erwartet den Toggenburger ein K.-o.-Duell mit Vincent Descombes Sevoie, der diesen Winter konstant in die Top 20 springt. In der Qualifikation belegte der Franzose mit 131 m Rang 13.

Immerhin: Ammans Rekord bleibt bestehen

Ammann ist also auf eine deutliche Leistungssteigerung angewiesen, will er nicht zum 2. Mal in Folge den Finaldurchgang verpassen.

Der Tagessieg in der Qualifikation ging an den Deutschen Markus Eisenbichler, der nach 138 m aufsetzte. Ammanns Schanzenrekord vom 1. Januar 2010 mit 143,5 m geriet nicht in Gefahr.

Die wichtigsten K.o.-Paarungen im 1. Durchgang

Simon Ammann
vs.
Vincent Descombes Sevoie (Fr)
Tom Hilde (No)vs.Daniel-André Tande (No)
Noriaki Kasai (Jap)vs.Stefan Kraft (Ö)
Kamil Stoch (Pol)
vs.Markus Eisenbichler (De)
Domen Prevc (Slo)
vs.Ryoyu Kobayashi (Jap)
Michael Hayböck (Ö)
vs.Halvor Egner Granerund (No)
Peter Prevc (Slo)
vs.Markus Schiffner (Ö)
Richard Freitag (De)
vs.Jurij Tepes (Slo)
Cene Prevc (Slo)
vs.Lukas Hlava (Tsch)
Andreas Wellinger (Ö)
vs.Roman Koudelka (Tsch)
Stefan Hula (Pol)
vs.Anders Fannemel (No)
Severin Freund (De)
vs.Antti Aalto (Fi)