So flog Peter Prevc zum Skiflug-Weltmeistertitel

Der Finaldurchgang an der Skiflug-WM in Tauplitz-Bad Mitterndorf ist dem Wetter zum Opfer gefallen. Peter Prevc (Slo) gewann damit nach nur 3 Umgängen die Goldmedaille. Simon Amman klassierte sich als bester Schweizer auf Rang 16. Hier im Ticker gibt es den Event-Verlauf.

Peter Prevc. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Grosser Jubel beim Weltmeister Peter Prevc. Keystone

Skifliegen: WM am Kulm, die Entscheidung

Der Ticker ist abgeschlossen.
  • 15 :41

    Das war's für heute

    Morgen Sonntag geht die Skiflug-WM mit dem Team-Wettbewerb zu Ende. Ab 14:25 Uhr halten wir Sie darüber auf SRF zwei live auf dem Laufenden.

  • 15 :31

    ABSAGE DES FINALDURCHGANGS

    Damit steht Peter Prevc (Slo) nach 3 Umgängen als Weltmeister fest. Dahinter gewinnen Kenneth Gangnes (No) und Stefan Kraft (Ö) die Silber- bzw. Bronzemedaille.

    Simon Ammann fliegt auf Platz 16, Gregor Deschwanden landet auf Rang 30.

  • 15 :27

    Forfang gibt Forfait

    Der Norweger kann nun doch nicht zum letzten Umgang antreten. Damit sind nur 29 Athleten am Start.

  • 15 :21

    Spektakel aus dem 3. Durchgang

    Für eine Schrecksekunde sorgte der erst 20-jährige Norweger Johann André Forfang. Nach seinem Flug auf 240 Meter stürzte er und verlor einen Ski. Glücklicherweise blieb er dabei unverletzt und kann als Viertplatzierter in den finalen Umgang steigen.

    Video «Forfangs spektakulärer Sturz» abspielen

    Forfangs spektakulärer Sturz

    0:43 min, vom 16.1.2016

  • 15 :16

    Neue Startzeit

    Aufgrund der schlechten Wetterbedingungen wird der Start des 4. Durchgangs auf 15:30 Uhr verschoben.

  • 15 :04

    Pause vor dem grossen Finale

    Am Kulm gibt es ein kurzes Time-out ehe der 4. Durchgang ansteht. Wir melden uns rechtzeitig zurück.

  • 14 :58

    Gangnes kann Prevc nicht bedrängen

    Nachdem der 3. Durchgang abgeschlossen ist, haben wir einen Leaderwechsel. Prevc liegt neu an der Spitze, er verdrängte den Halbzeit-Leader Kenneth Gangnes um 3,3 Punkte. Der Norweger, der im Probedurchgang noch gestürzt gewesen war, kam auf 238,5 m. Stefan Kraft (Ö) befindet sich als 3. in Lauerposition.

    Simon Ammann belegt Zwischenrang 16, Gregor Deschwanden weiss weiterhin überhaupt nicht zu überzeugen und findet sich auf Rang 30 wieder.

    Rangliste. Bild in Lightbox öffnen.

    Bildlegende: Zwischenergebnis Die Top 10 vor dem abschliessenden Durchgang. SRF

  • 14 :54

    Prevc mit Schanzenrekord

    Der Slowene Peter Prevc lässt «einen raus» – wie man so schön sagt. Mit 244 Meter bricht er den Schanzenrekord und ist er der neue Führende vor Stefan Kraft (Ö).

    Video «244 Meter: Neuer Schanzenrekord für Peter Prevc» abspielen

    244 Meter: Neuer Schanzenrekord für Peter Prevc

    1:29 min, vom 16.1.2016

  • 14 :50

    Kasai löst Freund ab

    Erst im 2. Anlauf – denn der Wind hat inzwischen gedreht, nun herrscht Rückenwind – kann der Japaner abheben. Er übernimmt dank der Reserve die Spitze.

    Unmittelbar nach ihm stürzt der viertklassierte Johann André Forfang, doch der Norweger kann sogleich Entwarnung geben.

  • 14 :45

    Freund in Führung

    Der Deutsche Severin Freund hat die Spitze übernommen. Simon Ammann ist aktuell auf Position 10 zurückgefallen.

  • 14 :36

    Wiederaufnahme des Wettkampfes

    Nach der Pause bei 16 von 30 Springern fliegen die Athleten jetzt wieder über den Bakken. Es liegt nach wie vor Hayböck in Front.

  • 14 :34

    Auch auf der Schanze läuft aktuell nichts

    Auch in der Steiermark kämpfen die Veranstalter aktuell mit den Wetterkapriolen. Wegen starken Windböen hat die Jury den Wettkampf unterbrochen.

  • 14 :19

    Ammann kann überzeugen

    Wir befinden uns bereits mitten im 3. Durchgang. Simon Ammann gelingt mit einem Satz auf 209,5 Meter eine ansprechende Leistung. Vor allem zeigt er eine gelungene Landung, was auch die Punkterichter belohnen.

    An der Spitze des Zwischenklassements ist der Toggenburger soeben wieder von Michael Hayböck (Ö) abgelöst worden.

    Video «Simon Ammann mit einem soliden 3. Flug» abspielen

    Simon Ammann mit einem soliden 3. Flug

    1:00 min, vom 16.1.2016

  • 14 :11

    Gangnes aus der Pole Position

    Als Halbzeit-Leader geht der Norweger Kenneth Gangnes in den 2. Tag. Er führt knapp mit 1,3 Punkten vor dem slowenischen Vierschanzen-Sieger Peter Prevc.

    Simon Ammann blieb ohne Exploit. Er liegt auf Zwischenrang 17.

  • 14 :09

    2 weitere Durchgänge bis zur Medaillenvergabe

    Herzlich willkommen zum Tag 2 an der Skiflug-WM am Kulm. Heute fällt die Entscheidung.

    Wir halten Sie in diesem Liveticker auf dem Laufenden, auch SRF zwei überträgt live.

Sendebezug: SRF zwei, sportlive, 16.01.2015 13:55 Uhr