Pat Burgener springt zum Auftakt aufs Podest

Im neuseeländischen Cardrona lanciert der Romand die Olympia-Saison in der Halfpipe mit einem 3. Platz erfolgreich. Die Japaner dominieren den Auftakt.

Der Romand landete zum Saison-Auftakt auf dem Podest. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Pat Burgener Der Romand landete zum Saison-Auftakt auf dem Podest. imago

Burgener zeigte als einer von wenigen Fahrern zwei konstante Runs. Der Lohn für 88,5 Punkte im ersten Durchgang (87,5 im zweiten) war die fünfte Top-3-Klassierung des 23-jährigen Waadtländers im Weltcup.

Die beiden anderen Schweizer Finalisten kamen nicht wie gewünscht auf Touren. David Hablützel und Jan Scherrer belegten beim Weltcup-Prolog die Ränge 15 und 16.

Japan bei den Männern, USA bei den Frauen dominant

Ein phänomenales Weltcup-Debüt feierte Yuto Totsuka. Der noch nicht einmal 16-jährige Japaner fing mit 93,25 Punkten den nach dem ersten Lauf führenden Olympia-Zweiten Ayumu Hirano noch ab.

Nach dem Frauenfinal ohne Schweizer Beteiligung standen mit «Wunderkind» Chloe Kim (17), Altmeisterin Kelly Clark (34) und Maddie Mastro drei Amerikanerinnen auf dem Podest.